August 26 2016

#RPGaDay – Tag 26 – Coolest Character Sheet

Also es gibt schon Spiele mit schicken Charakterbögen, aber am besten gefallen mir denke ich die Charakterbögen die ich mir selber bastle und in denen nahezu alle wichtigen Informationen enthalten sind die ich fürs spielen brauche. Ob es jetzt bei Vampire die entsprechenden Disziplinen, bei Scion Kniffe und Segnungen oder in Splittermond die Stärken und Meisterschaften sind, ich mag es nicht im Buch nachsehen zu müssen  wie etwas funktioniert. deshalb habe ich es immer alles als Bestandteil des Charakterbogens.

Am weitesten getrieben dürfte ich das bei meinem Pathfinder Schwarzklinkenträger Kintoran getreiben haben. Für den habe ich ein A5 Ringbuch, in dem alle Zauber enthalten sind, die Bedeutungen der Turmkarten und so ziemlich alles was man irgendwie braucht um den Charakter zu spielen … irgendwas um die 30 A5 Seiten glaube ich.

 

Schlagwörter:
Copyright © 2016. All rights reserved.

VeröffentlichtAugust 26, 2016 von Heimi in Kategorie "Uncategorized

Über den Autor

Heimi beschäftigt sich seid etwas über 20 Jahren mit Rollenspielen. Sowohl als Spieler als auch als Spielleiter. Angefangen hat er damals ganz klassisch mit DSA, aber inzwischen hat er Ausflüge in zahllose weitere Systeme gemacht. und die Regale mit Regelwerken in seinem Arbeitszimmer platzen aus allen Nähten. Zu seinem Bedauern hat er zwar schon vielen aber immer noch nicht alles davon ausprobieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.